Jahresrückblick 2020 - Teil 1

Ich muss wohl niemandem mehr erzählen, was 2020 für ein merkwürdiges und ja irgendwie auch ziemlich beschissenes Jahr war. Der Grund dafür dürfte wohl jedem klar sein. Nichts hatte ich 2020 so viel wie Zeit - und auf der anderen Seite kaum etwas so wenig wie Motivation, den Blog hier mit Leben zu füllen. Zu einen einzigen lumpigen Artikel im Sommer hat es abseits der obligatorischen Rückschau auf 2019 gereicht - pathetic.

 

Was mir ebenfalls fehlt, ist die Motivation, hier den gewohnten Jahrespoll abzufrühstücken mit den Plätzen 20 bis 1 oder Ähnlichem. Irgendwie ist das Konzept langsam ausgelutscht. Ich dachte mir daher, ich könnte den Jahresrückblick ja einmal anders gestalten, nämlich chronologisch. Ich habe mir eine Liste gemacht, was 2020 so an neuer Musik in die Sammlung gewandert ist und auch eine grobe Übersicht darüber, wann ich welches Album kennengelernt bzw. der Sammlung hinzugefügt habe. Ergo sei dieses Mal auf Platzierungen und Charts geschissen. Ich habe jetzt hier eine Liste von ca. 25 bis 30 Alben, zu denen ich (voraussichtlich) etwas schreiben mag.

Dies wird grob in der Reihenfolge geschehen, in der ich diese Platten kennengelernt habe, also nicht zwingend in der Reihenfolge, in der sie veröffentlicht wurden und schon gar nicht in der Reihenfolge, wie sie mir gefallen. Als Ansatz erscheint mir das irgendwie ein wenig spannender als das übliche Platz X bis 1. Here we go.

mehr lesen 2 Kommentare